Golf in Berlin 11. Juli 2017 – Posted in: Golfmarkt

Golf in Berlin

Wo spiele ich am liebsten?

Berlin ist für Golfspieler Fluch und Segen zu gleich. Einerseits hat man super viele schöne Golfplätze rund um die Stadt, andererseits bedeutet „rund um die Stadt“ auch immer eine lange Anfahrt. Wer in Berlin Mitte wohnt hat es da natürlich am schwersten. Geschickte Wohngegenden für Golfer sind immer in der Nähe einer Autobahn um möglichst schnell Kilometer zu machen. Hat man dann die Golfplätze erreicht bietet Berlin eine Vielzahl an tollen und renommierten Golfplätzen.

Hier eine Auswahl meiner Favoriten in Berlin:

Motzen – New Course

Seit 2014 gibt es in Motzen 9 neue Löcher und eine neue Spielreihenfolge. Der New Course besteht aus den Plätzen B und C. Die neuen Löcher sind dabei wirklich spektakulär in den Wald gebaut. Gut gepflegte Grüns und ein entspanntes Team machen Motzen immer zu einem tollen Golferlebnis in Berlin.

Bad Saarow – Faldo Course

Es ist schon ein besonderes Gefühl, durch den Torbogen des Faldo Platzes zum ersten Abschlag zu laufen. Ein toller Links Platz mit fiesen Bunkern, vor allem auf dem Fairway und zum Teil wirklich langen Spielbahnen. Der Wind spielt hier immer eine große Rolle.

Seddin – Südplatz

Bisher hatte ich immer das Glück hier die besten Grüns der Region zu spielen. Das Grün 9 und 18 ist ein Doppelgrün. Tolle Golflöcher mit großzügig angelegten Bunkern und einer super Optik vom Abschlag aus..

Stolpe – West

Top gepflegt und immer eine Herausforderung ist der Westplatz in Stolpe. Loch 10 ist mit Sicherheit eines der schwersten Golflöcher in Berlin und Brandenburg. Die Trainingsanlagen sind für Golftraining in Berlin perfekt gepflegt, sehr großzügig und außerdem immer kostenlos zu bespielen.